Ventil - von welchen Motor?

Beiträge bitte mit aussagekräftigen Fotos (!) versehen.
Antworten
Airwulf
Beiträge: 44
Registriert: 08 Mär 2020 15:41
Ventil - von welchen Motor?

Beitrag von Airwulf »

Guten Tag.

Das nachfolgende Ventil kann ich nicht zuordnen. Ev. könnt ihr helfen...?
Es kam mal mit diversen Teilen mit Luftwaffen- Luftfahrzeugbezug.
Größe: Länge ca. 15cm
Durchmesser ca. 6,9cm
Beschriftung: (Kreisrundes Symbol) 18W (kleines Symbol) IIID C72

Gruß
Airwulf
1.jpg
2.jpg
3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

BMW 803
Beiträge: 39
Registriert: 13 Dez 2020 20:57
Re: Ventil - von welchen Motor?

Beitrag von BMW 803 »

Ich hatte zwar einen Kanidaten im Verdacht, aber da hauen die Maße nicht hin. Die Querrillen am Schaftende sprechen laut einer Literaturquelle für hochbeanspruchte Motoren insbesondere Flugmotoren. Beim Durchgehen der Bilder zeigt sich jedoch das Problem, dass wenn man nicht das entsprechende Handbuch hat, eine Zuordnung zu DEM Motor der Firma xy sehr schwierig wird. Bei den meisten deutschen Flugmotoren sind diese Querrillen an den Ventilen nicht dran. Wie es aussieht könnte es in Groß-Britanien und den USA dafür mehr Sympathie gegeben haben. Von den Ausmaßen her, tendiere ich zum Sternmotor. Der Form nach Auslassventil.

Dem jetzigen Standpunkt nach Auslassventil von einem Sternmotor, entweder englisch oder amerikanisch.

Gruß,

BMW 803

Airwulf
Beiträge: 44
Registriert: 08 Mär 2020 15:41
Re: Ventil - von welchen Motor?

Beitrag von Airwulf »

Vielen Dank für deine fachliche Einordnung.

Beifunde waren ausschließlich Cockpit und Motorenteile der LW.
Es bleibt also spannend.

Gruß
Airwulf

BMW 803
Beiträge: 39
Registriert: 13 Dez 2020 20:57
Re: Ventil - von welchen Motor?

Beitrag von BMW 803 »

Also wenn außer LW nichts weiter infrage kommt, dann gäbe es schon Motorenkanidaten. Allerdings kann ich für nichts garantieren.
In den Handbüchern selber sind die Ventile nicht mit einer Nahaufnahme dokumentiert und in den Überholungsanleitungen findet man, wenn man GLÜCK hat, vielleicht eine Fotografie. Und dann gibs noch die Bilder in den Zusammenstellungen aller Muster, wo entsprechende Bilder drin sind, die Spielraum für Interpretationen lassen.

Somit kann ich anbieten SAM 22b, BMW 132 und Hirth (aber nicht den HM 504, weil da sagt Handbuch nein).

Gruß,

BMW 803

Airwulf
Beiträge: 44
Registriert: 08 Mär 2020 15:41
Re: Ventil - von welchen Motor?

Beitrag von Airwulf »

Hallo.

Ich habe das I-Net mal nach deinen Kandidaten durchforstet und versucht das zu verifizieren.
Leider stellt sich das sehr schwierig da.
Das angehängte Detailbild eines Zylinders von einem BMW 132 Sternmotor wirkt aber schonmal sehr ähnlich, wobei das ohne Maßangaben und richtige Detailbilder der Ventile nichts heißen muss.

Gruß
AIRWULF
BMW_132_4.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Airwulf am 26 Dez 2020 21:57, insgesamt 2-mal geändert.

Airwulf
Beiträge: 44
Registriert: 08 Mär 2020 15:41
Re: Ventil - von welchen Motor?

Beitrag von Airwulf »

Von selbiger Quelle kam noch ein ähnliches Ventil.
Auf dem oben angehängtem Detailbild von BMW 132 sieht man, dass Aus- und Einlassventile durchaus -nicht mal wenig- unterschiedlich dimensioniert sind. Ev. ist das 2. ja von selbigem Motor ?
Maße: d-Kappe=7cm
d-Schaft= 1,7cm
l=16,6cm
Beschriftung: P4 Symbol CV778-100

Gruß
AIRWULF

1.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

BMW 803
Beiträge: 39
Registriert: 13 Dez 2020 20:57
Re: Ventil - von welchen Motor?

Beitrag von BMW 803 »

Probier mal Pratt & Whitney radial engine valve oder P & W R-1830 valve. Das sollte dem Lösungsweg schon sehr nahe kommen, wenn nicht sogar die Lösung sein. Das beide Ventile vom selben Motor sind ist unwahrscheinlich. Zwar gibts es einen ganz geringen Unterschied in der Länge von Einlass- und Auslassventil, der 1-2 mm sein kann, aber nicht in der Dimension von 16 mm. Von der Machart, gehe ich davon aus, das beide Ventile aber vom selben Hersteller sind. Also das eine vom R-1830 und das andere vom Nachfolger.

Gruß,

BMW 803

Airwulf
Beiträge: 44
Registriert: 08 Mär 2020 15:41
Re: Ventil - von welchen Motor?

Beitrag von Airwulf »

Hallo.

Leider konnte ich das nicht verifizieren.
Habe keine Bilder oder Unterlagen finden können, auf denen diese zu sehen sind.

Gruß
AIRWULF

BMW 803
Beiträge: 39
Registriert: 13 Dez 2020 20:57
Re: Ventil - von welchen Motor?

Beitrag von BMW 803 »

Gut, dann der nächste Versuch.

ebay.com

In die Suchzeile : aircraft engine valve

Gruß,

BMW 803

Airwulf
Beiträge: 44
Registriert: 08 Mär 2020 15:41
Re: Ventil - von welchen Motor?

Beitrag von Airwulf »

Hallo.

Danke dir. Ich konnte ein ähnliches Ventil finden.
Die Machart ist ja sehr speziell, daher ist P&W sicher und das Rätsel gelöst.
Wie diese Ventile zwischen Luftwaffengerät kommen, bleibt wohl offen.
Dort wurde auch Ausbildung für techn. Personal betrieben....ev. Anschauungsobjekte.
Würde ja gern mal in die Vergangenheit schauen können.... ;-)

Gruß
AIRWULF


Antworten