Seite 2 von 5

Re: Unbekanntes aus der Kramkiste

Verfasst: 18 Jan 2021 10:58
von BMW 803
Bei mir gehen die Gedanken in Richtung:

A-6: die Farbe auf der Leitung geht bei mir eher ins braune und somit Schmierstoffleitung
A-9: Be-/Entlüftungsrohr
C-1: Klappe von außen zugänglich mit den Resten der Werknummer auf der Rückseite. Naja irgend eine Nummer die von hand aufgetragen wurde. Die letzte Zahl war wohl die "2".
C-5: Der Form nach geht es in Richtung Führungsrohr der Antennenhaspel, wohl die kurze Variante
C-6: irgendwas wo man was aus Papier reinschieben kann
C-9: würde ich nur als einen Knotenpunkt ansehen, also da wo viele Elemnte aufeinander stoßen, Anschlüsse, Beschläge, Holm

Gruß,

BMW 803

Re: Unbekanntes aus der Kramkiste

Verfasst: 04 Apr 2021 21:26
von Airwulf
Hier noch ein dicker Brocken. Belegstück eines Flugmotors....

Konnte es bisher leider keinem Motor zuordnen. Ev. weiß jemand mehr.

Gruß
AIRWULF
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg

Re: Unbekanntes aus der Kramkiste

Verfasst: 04 Apr 2021 22:01
von BMW 803
Ich werfe mal DB Flugmotor in den Raum, aber da können die DB Leute vielleicht mehr zu sagen.

Gruß,

BMW 803

Re: Unbekanntes aus der Kramkiste

Verfasst: 06 Apr 2021 20:55
von Airwulf
Anhand der baulichen Formengebung habe auch gleich an DB gedacht und die Baureihen verglichen.

Jedoch konnte ich die Außlass-Geometrie mit den Bolzenanordnungen und der zu den beiden Außlaßöffnungen mittig sitzenden Kerze so bei keinem Vergleichsstück finden.
Gruß

Re: Unbekanntes aus der Kramkiste

Verfasst: 06 Apr 2021 23:03
von BMW 803
Einlassbereich Airwulf, der Auslaßbereich hätte an den Seiten starke Abgrenzugen/Begrenzungen. Bei dem Stück sieht man aber das der Bereich durchgängig offen ist und die Bolzenstifte auf einer Linie liegen. Das spricht für den Einlassbereich wo der lange Ansaugschacht angeschraubt ist. Die "Kerze" könnte/müsste/dürfte die Einspritzdüse sein oder sowas in der Art.

Gruß,

BMW 803

Re: Unbekanntes aus der Kramkiste

Verfasst: 06 Apr 2021 23:43
von Airwulf
Vielen Dank!

Damit hast du mir sehr weiter geholfen.
Ich war irgendwie immer nur auf die Auslassseite fokussiert und habe daher vollkommen falsch recherchiert.

Nach intensiver Suche im Netz konnte ich nun das Belegstück als Teil der Zylinderbank eines DB 605 bestimmen.

Gruß
AIRWULF

Re: Unbekanntes aus der Kramkiste

Verfasst: 07 Mai 2021 20:45
von Airwulf
Und weiter gehts.

Marken Arado. Aber sind das nun Zugangsmarken oder Werkzeugmarken und warum mit der selben Nummer?

Gruß
AIRWULF
1.jpg

Re: Unbekanntes aus der Kramkiste

Verfasst: 07 Mai 2021 20:52
von Airwulf
Zugangsdeckel

Grüner Lack einer mit einem Glaseinsatz der 2. mit einer Gummidichtung.

Ich vermute LFZ Oberseite, Zugang Kraftstofftank bzw. Zugang und Abdichtung zum Kraftstoffbehälterkopf ev. Ju88.
Ich habe mal einen Behälterkopf daneben gelegt (Bild3).

Könnte das passen?
11.jpg
12.jpg
13.jpg

Re: Unbekanntes aus der Kramkiste

Verfasst: 11 Mai 2021 20:16
von BMW 803
Bei den Marken würde ich sagen, Zugangsmarken. Die Marken für Werkzeuge sind wohl eher schlicht gehalten. Aber kann auch sein das da jeder Hersteller eine andere Philosophie verfolgt hat. Immerhin wissen wir, das es was mit Arado zu tun haben muss. Die Stempel desweiteren, könnten für einen bestimmten Teil in der Produktion stehen oder vielleicht sagt auch ein Teil der Nummer etwas darüber.

Die Zugangsdeckel, Oberseite sollte passen, aber der erste? Wirkt auf mich, als ob man nur feststellen kann ob sich irgendwas in einer bestimmten Position befindet. Der zweite für Kraftstoffbehälter, würde ich auch sagen, allerdings kann ich keinen Kanidaten anbieten.

Gruß,

BMW 803

Re: Unbekanntes aus der Kramkiste

Verfasst: 17 Mai 2021 16:57
von Airwulf
Danke für deine Einschätzung.

Insbesondere die stilisierten Stempel "AR" sprechen nmE für Zugangsmarken und die sehr lange Nr. wird sicher auch aufgeschlüsselt sein in eine Zuordnung und eine lfd. Nr. .

Gruß
AIRWULF