NASM Ta 152

Alles zu Instrumenten im Führerraum.
Dora Neun
Beiträge: 15
Registriert: 01 Feb 2020 01:01
Re: NASM Ta 152

Beitrag von Dora Neun »

Hallo Allerseits,

das Rätsel lässt sich lösen :).
Seit der FW190 D-9 (evtl auch früher) gab es die beheizbare äußere Stirnscheibe als Standard. Leider ist diese ein großer Stromverbraucher.
In der einfachsten Version (1) darf der Pilot diese per Stelbstschalter "nur im Fluge !" zuschalten.
Fehlbedienung insbesondere am Boden kann einem schnell die Batterie Leer saugen oder einfach zu viel Leistung des Generators beim Roll/Startvorgang verbrauchen.
Also hat man sich die Fahrwerksabhängige Steuerung einfallen lassen.
Version (2) Bei der Dora Neun über einen Stromkreis der durch die Fahrwerksverriegelung im Flügel geschlossen wird.
Fahrwerk drinnen -> äußer Heizscheibe kann eingeschaltet werden.
In der Version (3) hat die Heizscheibe einen Temperaturregler bekommen, die Ihren Energie Hunger gebremst hat.

Im vorläufigen Handbuch des elektrischen Bordnetzes der TA152 findet sich auf S10 die Beschreibung der D-Anlage und dort folgender Text:" Die äußere Stirnscheibe hat einen eigenen Selbstschalter D2 und ist durch den von Fahrwerk betätigten Kippausschalter D5 fahrwerksabhängig, d.h, der Stromkreis ist erst im Fluge bei eingefahrenem Fahrwerk nach minus geschlossen."
Das erklärt auch die Kopplung an den Fahrwerkszug in der Kabine. Der Umweg über die Fahrwerksverriegelung im Flügel entfällt. Entspricht aber funktional der oben genannten Version (2).
Der Schalter D5 ist in der wuseligen Übersichtszeichnung der C/D Anlage grob im vorderen Cockpitbereich gelistet , nicht im Flügel.
An anderer Stelle in der Ausrüstungs Liste findet sich ein Hinwes auf einen Kippschalter Fl32350.

Viele Grüße,
Michael

Oliver
Beiträge: 216
Registriert: 28 Jan 2020 19:19
Re: NASM Ta 152

Beitrag von Oliver »

Hallo Micha,

vielen Dank für die zahlreichen Erklärungen! Da muss man erst einmal drauf kommen, was man sich damals alles so ausgedacht hat. Auf alle Fälle verdammt interessant.

Danke und Grüße
Oli

Benutzeravatar
Revolver
Beiträge: 105
Registriert: 07 Feb 2020 16:57
Re: NASM Ta 152

Beitrag von Revolver »

nAbend Michael,

ja das stimmt! Laut ETL 190A/F/G könnte man als Ersatz Stirnscheibe (42) + beiden Seitenscheiben(47,48) als Anforderung der Truppe
nachgerüstet werden und zwar bei den allen 190er. Allerdings mit ne Ausnahme beim R2 u. R3 bis 190A-6, R3 beim A-7 und R6 beim A-8/9.

Danke fürs Klärung!

Gruß,
Stefan
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die ganze Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen
werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte." (c)

weiße1
Beiträge: 30
Registriert: 20 Mär 2020 09:53
Re: NASM Ta 152

Beitrag von weiße1 »

Chapeau! Michael

Danke für das erklären,
sehr interessant 8-)

Leider komme ich jetzt erst das dazu was zu schreiben, bin zur Zeit in Quarantäne

Gruß Frank


Antworten